Hessisches Mentoring-Programm zur Resozialisierung entlassener Strafgefangener

Arbeitsmarktintegration für jugendliche Strafentlassene (ArJuS) im Berufsfortbildungswerk des DGB

Mentoring für Haftentlassene

Das ARJUS-Mentoringprogramm

Das Hessische Mentoringprogramm ArJuS erstreckt sich auf Haftentlassene aus den Justizvollzugsanstalten Rockenberg (jugendliche Inhaftierte), Wiesbaden (Heranwachsende) sowie Frankfurt am Main III (weibliche Jugendliche und Heranwachsende). 2017 kann das Programm auf 12 Jahre Erfahrung zurückblicken. Was hat sich in dieser Zeit ereignet, welche Perspektiven und Planungen gibt es für die nähere Zukunft?

MEHR

Bild ist nicht verfügbar
Birgid Kühlke
ANGESTELLTE
Bild ist nicht verfügbar
Katalin Wimhoff
FINANZBERATERIN
Bild ist nicht verfügbar
Vera Klein
SCHULREKTORIN IM RUHESTAND
Bild ist nicht verfügbar
Hans Schönwetter
APOTHEKER IM RUHESTAND
Bild ist nicht verfügbar
Norbert Behrendt
BERUFSSCHULLEHRER
Bild ist nicht verfügbar
Günter Hammann
CONTROLLER
Bild ist nicht verfügbar
Friedrich W. Szyska
UNTERNEHMENSBERATER / DOZENT
Bild ist nicht verfügbar
Dr. Eu-Ok Kim
MUSIKPÄDAGOGIN / SOZIOLOGIN
Bild ist nicht verfügbar
Christoph von Hennet
PENSIONÄR
Bild ist nicht verfügbar
Birgit Goehlnich
JUGENDSCHUTZBEAUFTRAGTE / FSK
Bild ist nicht verfügbar
Ulrich Westermann
PILOT IM RUHESTAND
Bild ist nicht verfügbar
Dr. Konrad Grünig-Bogenschütz
RADIOLOGE
Bild ist nicht verfügbar
Dietmar Fremde
ABTEILUNGSLEITER STÄDTISCHE BÜHNEN FRANKFURT
Bild ist nicht verfügbar
Oliver Acker
VERKAUFSLEITER
Bild ist nicht verfügbar
Volker Matschke
FLUGKAPITÄN A. D.
Bild ist nicht verfügbar
Rainer Schnell
BANKFACHWIRT
Bild ist nicht verfügbar
Barbara Prieto
PIANISTIN
Bild ist nicht verfügbar
Claudia Beil
ITALIANISTIN
Bild ist nicht verfügbar
Katrin Kemm
TEAMLEITUNG MARKETING
Bild ist nicht verfügbar
Katharina Drechsler
BERUFSPÄDAGOGIN UND JURASTUDENTIN
Bild ist nicht verfügbar
Linus Schindler
JURASTUDENT
Bild ist nicht verfügbar
Dirk Fuhrmann
ARCHITEKT
Bild ist nicht verfügbar
Martina Zumrodde-Fuhrmann
ANGESTELLTE JOBCENTER KASSEL
Bild ist nicht verfügbar
Matthias Glück
JURIST BEI EINER VERSICHERUNG UND PROJEKTMANAGER
Bild ist nicht verfügbar
Jasmin Rastgoui
STUDIERENDE DES STUDIENGANGS RECHT
UND MANAGEMENT IN DER SOZIALEN ARBEIT
Bild ist nicht verfügbar
Michael Klemm
RAUMAUSSTATTERMEISTER UND INTEGRATIONSCOACH

Bild ist nicht verfügbar
Wolfgang Ryll

Prokurist - KfW Entwicklungsbank
Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Mentorinnen & Mentoren

ES LOHNT SICH, Teil des hessischen Mentoring-programms zu werden

Derzeitiger Schwerpunkt ist der Aufbau eines landesweiten Mentorennetzwerkes für die Nachsorgephase. Zur Ausweitung des Mentorings wird mit externen Organisationen kooperiert (Freiwilligenagenturen, auch Kirchenverbände und Organisationen des Freizeitbereiches). Für dieses Projekt werden ehrenamtliche Begleiter/innen als individuelle Bezugspersonen beim Übergang aus dem Jugendstrafvollzug gesucht.

MEHR

Organisationsstruktur

Ein kurzer Überblick

Das Berufsfortbildungswerk des DGB führt für den hessischen Strafvollzug das Projekt “Arbeitsmarkt-integration für Jugendliche Strafentlassene” oder kurz “ArJuS” durch. Durch dieses Projekt wurde u.a. das ehrenamtliche Mentoring geschaffen und vorangetrieben, und zwar in Kooperation mit dem Förderverein JVA Holzstraße e.V. in Wiesbaden und dem Fliednerverein Rockenberg e.V. der JVA Rockenberg.

Projektleitung

ARJUS ARBEITSMARKTINTEGRATION FÜR JUGENDLICHE STRAFENTLASSENE

C/O JUSTIZVOLLZUGSANSTALT WIESBADEN

DR. LUTZ KLEIN

Holzstraße 29, 65197 Wiesbaden

icon

0171-5565035


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Hessen gefördert.

kenwplk